Vortrag und Jahresversammlung

Montag, 29. April, 19.30 Uhr
Aula Kollegi Stans

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIE JAHRESVERSAMMLUNG NICHT WIE ANGEKÜNDIGT AM 6. MAI STATTFINDET, SONDERN AM MONTAG, 29. APRIL.

TEIL 1 VORTRÄGE
Der erste Teil der Jahresversammlung mit den beiden Vorträgen ist öffentlich und dauert ca. eine Stunde.

Dr. phil. Daniel Krämer: «Die Not klopft auch an unsere Türen». Der schwierige Alltag während des Ersten Weltkriegs in Nidwalden

Dr. phil. Erich Aschwanden: «Bewahre uns vor Bolschewist und Kommunist». Nidwaldens überraschendes Ja zum Völkerbund 

TEIL 2 JAHRESVERSAMMLUNG

TRAKTANDEN:
1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzähler/innen
3. Jahresbericht 2018 der Präsidentin
4. Finanzen
 a) Jahresrechnung 2018
 b) Bericht und Antrag der Kontrollstelle
 c) Festlegung des Jahresbeitrages 2019
5. Orientierungen
6. Varia

Anschliessend Treffpunkt im Hotel Restaurant Engel (auch für Nichtmitglieder!)

Die Kirche Ennetbürgen

Donnerstag, 6. Juni, 19.30 Uhr
Kirche St. Anton, Ennetbürgen

Bau und Innenausstattung der Pfarrkirche St. Anton sind ein Werk des Architekten Wilhelm Hanauer (1854-1930). Der Kunsthistoriker Heinz Horat zeigt die Bedeutung und die Besonderheiten dieses im neugotischen Stil geschaffenen Gesamtkunstwerks auf. Der Nidwaldner Denkmalpfleger Gerold Kunz weist anschliessend in einem Überblick auf weitere wichtige Werke Hanauers in Nidwalden (u.a. Hotel Schöneck Emmetten, Ermitage Beckenried) hin.

Eine Veranstaltung des Historischen Vereins Nidwalden, der Denkmalpflege Nidwalden und der Kulturkommission Ennetbürgen.

Das Jahresprogramm 2019 im Überblick

Geschichte aktuell 2019/1
Mittwoch, 30. Januar, 19:30 Uhr, Theatersaal Kollegium, Stans
Alexander Grass «Rücken an Rücken: Die Schweiz und Italien als Nachbarn»

Geschichte aktuell 2019/2
Mittwoch, 6. Februar, 19:30 Uhr, Theatersaal Kollegium, Stans
Joe Schelbert «"Neues" Österreich - das Ende der Konsens-Politik?»

Geschichte aktuell 2019/3
Mittwoch, 13. Februar, 19:30 Uhr, Theatersaal Kollegium, Stans
Peter Voegeli «Zeitenwende: Deutschland nach der Flüchtlingskrise, nach Merkel und 30 Jahre nach dem Mauerfall»

40. Nidwaldner Kaiser-Meisterschaft
Freitag, 8. März, 19:30 Uhr, Restaurant Alpina, Wolfenschiessen 

Vortrag und Jahresversammlung
Montag, 29. April, 19.30 Uhr, Aula Kollegium St. Fidelis, Stans
Jahresversammlung mit Vorträgen von Daniel Krämer und Erich Aschwanden

«Ein Gesamtkunstwerk - Die Kirche Ennetbürgen»
Donnerstag, 6. Juni, 19.30 Uhr, Kirche St. Anton, Ennetbürgen

Burgenfahrt St. Gerold
Samstag, 10. August, Ausflug in die Propstei St. Gerold im Vorarlberg
Mittagessen und Führung durch die vom Stanser Architekten Arnold Stöckli zum Bildungs- und Kulturzentrum umgebaute Propstei St. Gerold.
In Zusammenarbeit mit Gerold Kunz, Denkmalpfleger Nidwalden

Herbstwanderung: Emanuel Stickelberger und das Hechhuis in Wolfenschiessen
Samstag, 21. September - Nachmittag
Jacob Stickelberger erzählt über seinen Grossvater, den Schriftsteller Emanuel Stickelberger, Besitzer des Hechhuis in Wolfenschiessen

Vortrag
Montag, 4. November, 19.30 Uhr, Aula Kollegi Stans
Marc Steinfels und Helmut Meyer: Die Zürcher Scharfrichterfamilie Volmar-Steinfels.
(Die Familie Volmar wirkte im 18. und 19. Jahrhundert auch in Nidwalden.)

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt

Stans: Hotel Adler, 1. Hälfte 20. Jh. (Fotosammlung Emil Goetz, Staatsarchiv Nidwalden, OD 101/2:46)

Historischer Verein
Nidwalden
Postfach 1251
6371 Stans
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Impressum